engelsk flag   norsk flag   svensk flag  

Xzense

Mit einer Xzense-Steuerung (in Verbindung mit einem exodraft-Rauchsauger) erhalten Sie die vollständige Kontrolle über Ihren Kamin und das bei maximalem Komfort.

Keine Probleme mehr beim Anzünden und Holz nachlegen in Ihrem Kamin. Mit einem Klick, entweder auf der Xzense selbst oder auf Ihrer Xzense App (z.B. auf Ihrem Smartphone), erhalten Sie ein perfektes ”Flammenbild” in Ihrem Kamin. Dies ist unabhängig von der Außentemperatur, dem Luftdruck, der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und anderen Witterungs- und saisonalen Faktoren, die den Kaminzug und damit die Funktion des Kamins beeinflussen.

Zusätzliche Vorteile sind reduzierter Feinstaub im Wohnbereich, eine bessere und sauberere Verbrennung, effizienter Brennstoffverbrauch und Abbrannt, sowie eine schnellere Wärmeentwicklung. Mit anderen Worten, Xzense macht Sinn

  • Ständige Regulierung des Kaminofens per Klick
  • Touch-display
  • Lange akkuleifzeit
DescriptionXzense
Abmessungen (H x W x D)72 x 86 x 25 mm
Gewicht120 g
SchutzklasseIP20
Spannung5 V (USB)
MaterialABS
Umgebungstemperatur0 ºC - 40 ºC
Frequenz für radio Kommunikation868 MHz
BatterieLi-Po batterie
Batterielebensdauer30 tage (provisorisch)
  • Steuerung Xzense
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation

EBC24

Die Abgasautomatik EBC24 von exodraft ist die Schnittstelle zwischen der Feuer- bzw. Produktionsstätte und dem exodraft Rauchsauger.
Herzstück ist dabei die Konstantdruckregelung (PID basierend), welche zu jeder Zeit den gewünschten Unterdruck an der Feuer- bzw. Produktionsstätte bereithält.

Durch diese Regelung werden ideale Betriebsbedingungen, eine höhere Wirtschaftlichkeit der Feuerstätte und ein stabiler Produktionsprozess gewährleistet und somit eine optimale höherwertige Produktqualität erreicht.

Des Weiteren wird die sichere Funktion der Anlage überwacht und im Gefahrenfall die Feuerstätte abgeschaltet bzw. über eine interne Alarmmeldung bauseitige Sicherheitseinrichtungen angesteuert und aktiviert.

Mit seiner LCD Anzeige werden alle Funktionen dargestellt/überwacht und Störungen sind somit auf einem Blick erkennbar. Die EBC24 verfügt auch über einen Alarmausgang für ein Gebäudeleitsystem. Die Störung kann auch über ein akustisches Signal signalisiert werden.

Das Programmieren erfolgt von Hand am Gerät oder per USB Verbindung. Über die USB Schnittstelle kann ebenfalls ausgelesen und abgespeichert werden.

  • Konstantdruckregler
  • XTP-Sensoren
  • Für eine oder mehrere Wärmequellen an einem Schornstein
DescriptionEBC24
Abmessungen (H x W x D)175 x 175 x 100 mm
Gewicht1.5 kg
SchutzklasseIP 54
Regelungsbereich0 Pa – 150 Pa
Sicherung4.0T
Versorgungsspannung230 V AC, 50 Hz
max. Nennbelastung475 W
max. Motorleistung0,35 kW / 0,5 PsW
Umgebungstemperatur-20 ºC – +50 ºC
XTP sensor:
Abmessungen (H x B x T)80 x 92 x 55.5 mm
Einsatztemperatur-25 ºC to +50 ºC
Regelbereich0 Pa bis +150 Pa 0 Pa bis +250 Pa (optional)
max. Abstand zwischen XTP Sensor und EBC24100 m
Schutzklasse IP 54
  • Steuerung EBC24EU01 (innenbereich geeignet)
  • Steuerung EBC24EU02 (außenbereich geeignet)
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation

EW41

Die Funkfernsteuerung EW 41 von exodraft wird zur Regelung von Kaminzugventilatoren / Rauchsaugern an Feuerstellen mit festen Brennstoffen verwendet, beispielsweise Kaminen oder Kaminöfen.

Mit der Bedieneinheit des Reglers EW41 lässt sich der Rauchsauger ein- und ausschalten und die Drehzahl regeln. Die Bedieneinheit speichert die letzte Betriebseinstellung und Sie können Geschwindigkeit und Temperatur direkt vom Display ablesen.

Der Temperaturfühler überwacht automatisch den Betrieb des Systems und schützt vor einer Überlastung bei eventuellen Unterlassungen. Wenn Sie die Feuerstelle anzünden, ohne zuerst den Regler EW41 einzuschalten, startet die Anlage von selbst.

Nach dem Start des Reglers EW41 läuft der Rauchsauger sieben Minuten lang mit erhöhter Leistung. Dadurch verkürzt sich die Anheizphase, und das Feuer wird schneller entfacht.

Ist das Feuer heruntergebrannt, sendet der Regler ein Signal zum Nachlegen. Wenn Sie nachlegen und die Bedieneinheit aktivieren, läuft der Kaminzugventilator drei Minuten lang mit erhöhter Leistung. Dadurch wird ein Rückschlag der Rauchgase verhindert und gleichzeitig brennt das nachgelegte Brennmaterial schneller an.
Wird die Feuerstelle kalt, schaltet der Kaminzugventilator automatisch ab, damit die Wärme nicht aus der Wohnung abgesaugt wird.

  • Müheloses Anzünden mit Auto – Boost - Funktion
  • Unterstützung beim Holz nachlegen
DescriptionEW41
Frequenz868,42 MHz
ProtokollZ-wave
ReichweiteUp to 12 meters in building
Control boxSteuerkasten:
Abmessungen (W x H x D)122 x 120 x 55 mm
SchutzklasseIP 64
Spannung230 V AC, 50 Hz
Temperaturfühler-50 ºC – +450 ºC
Verwendungstemperatur-30 ºC – +60 ºC
Leistungsausgang2 A
SicherungT 2.0 A
WerkstoffABS
Standby-Leistungsaufnahme1 W
Control panel:Bedieneinheit:
Abmessungen (W x H x D)130 x 100 x 44 mm
WerkstoffABS
Verwendungstemperatur0 ºC – +40 ºC
Schutzklasse (IP-rating)IP 20
Batterie4 Stück . AA (LR6)
Batterielebensdauer (geschätzt)Ungefähr 1 Jahr
  • EW41 Signalverstärker
  • Montageset für EW41
  • Netzkabel für das Steuergerät EW41
  • Steuerung EW41
  • Beschreibung
  • Video
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation
EFC35 controller

EFC35S

Der EFC35S ist ein manuell bedienbarer, elektronischer Drehzahlregler für Kaminzugventilatoren / Rauchsauger von exodraft.

Mit dem EFC35S wird die Drehzahl des Rauchsauger-Motors stufenlos geregelt, und die Kapazität des Ventilators kann auf diese Weise von 25 bis 100 % variiert werden. Damit können Sie Ihren Kaminzugventilator an Ihre aktuellen Anforderungen anpassen, unabhängig davon, ob es sich um das Anzünden, das Nachlegen oder die laufende Feuerung handelt.

In den Drehknopf der Drehzahlregler ist ein Ein-/Aus-Schalter integriert; außerdem sind ein Minimum – Trimmer sowie eine Leuchtdiode eingebaut, die leuchtet, wenn der Regler in Betrieb ist.

Der EFC35S hat ein spritzwassergeschütztes Gehäuse.

  • Ein / Aus-Schalter mit LED-Anzeige
  • Handbetrieb
DescriptionEFC35
Höhe (mm)102
Breite (mm)80
Tiefe (mm)77
Max. Belastung3,5 A
SicherungT 4 AH
Spannung230 V AC, 50 Hz
Umgebungstemperatur0 ºC – +35 ºC
Schutzklasse (IP-rating)IP 30
MaterialABS
FarbeWeiß
  • Steuerung EFC35
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation

EBC22

Bei der EBC22 Automatik mit Konstantdruckregler (XTP) handelt es sich um einen automatischen Regler für eine oder mehrere Kesselanlagen bzw. andere Installationen, bei denen mehrere Wärmequellen an denselben Schornstein angeschlossen sind.

Mithilfe von XTP-Sensoren, die im Schornstein angebracht sind, wird ein fest definierter Unterdruck überwacht und aufrechterhalten, indem die Drehzahl des Rauchsaugers geregelt wird.

Der Regler hat Ein- und Ausgänge für einen oder zwei Kessel. Mit der ES12-Relaisbox von exodraft kann diese Zahl jedoch auf bis zu vier Kessel erweitert werden.

Die EBC22-Automatik bietet außerdem die Möglichkeit eines externen Eingangs für einen Pressostat oder Alarmfühler, einen Temperaturfühler, sowie die Möglichkeit eines Alarmausgangs, z.B. für ein Gebäudemanagementsystem.

  • Konstantdruckregler
  • XTP-Sensoren
  • Für einen oder mehrere Wärmequelle an einem Schornstein
DescriptionEBC22
Abmessungen (H x W x D)204 x 240 x 77 mm
Gewicht1,62 kg
SchutzklasseIP 54
Regelungsbereich0 Pa – 150 Pa
SicherungT 4 A
Spannung230 V AC, 50 Hz
Leistungsaufnahme475 W
Settings for the chimney fan speedPotentiometer on the circuit board
Digitale Relais Ausgänge (DO1 und DO2250 V AC, 5A
Ambient temperature-20 ºC – +60 ºC
MaterialABS
FarbeGrau
CE-ZulassungZertifikat-Nr.: PIN: 0063BT1395
  • Steuerung EBC22
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation
EFC21 controller

EFC21

Der Regler EFC21 wurde für Gasfeuerstellen entwickelt, an denen exodraft Kaminzugventilatoren / Rauchsauger montiert sind.

EFC21 überwacht die Failsafe-Funktion, und sollte der Schornsteinzug nicht ausreichend sein, stoppt der EFC21 die Gaszufuhr zur Feuerstelle. Damit wird sichergestellt, dass kein Gas in den Raum gelangt.

Wird die EFC21 aktiviert, läuft der Rauchsauger sofort mit voller Drehzahl. Wenn der Durchflussmesser bestätigt, dass der Schornsteinzug ausreichend ist, kann die Feuerstelle angezündet werden, und die Drehzahl des Rauchsaugers wird auf einen voreingestellten Wert geregelt.

Nach dem Ausschalten der EFC21 Regelung, stoppt der Rauchsauger. Es ist jedoch möglich, eine Nachlaufzeit von drei Minuten zur Absaugung von Restpartikeln einzustellen.

Wenn der Schornsteinzug bei normalen Betriebsbedingungen abfällt, erhöht der Regler zum Ausgleich automatisch die Drehzahl des Rauchsaugers. Das kann beispielsweise an Tagen mit starkem Wind mit dem dazugehörigen Abwärtshub im Schornstein der Fall sein.

Ist kein ausreichender Schornsteinzug vorhanden, schaltet der EFC21 die Gaszufuhr ab.

Der Regler wurde gemäß BS 5440: Teil 1 (2000), BS 6644 (1991), Richtlinie über Gasverbrauchseinrichtungen 90/396/EWG, EN 298 (2003) und anderen einschlägige europäische Normen entwickelt.

EFC21 muss von einem autorisierten Elektroinstallateur installiert werden.

  • Entwickelt für Gaskamine
  • Überwacht die Failsafe-Funktion
  • Stellt sicher, dass kein Gas in den Raum gelangt
BezeichnungEFC21
Höhe (mm)85
Breite (mm)126
Tiefe (mm)32
Failsafe Pressostat (PDS)24 V DC (Versorgung für geschlossenen Stromkreis)
Sicherung3,15 A T
Spannung230 V AC, 50 Hz
Rauchsaugerausgang1,8 A/230 V (AC 3)
Ausgang, Gasmagnetventil (SMG)230 V AC, max. 100 VA
DIP-SchaltereinstellungenManuelle Zurückstufung – 3 Min. Nachlauf
Eingang, externe Ein/Aus-Taste24 V DC (Versorgung für geschlossenen Stromkreis)
Einstellpunkt für die Drehzahl des RauchsaugersDas Potentiometer auf der Printplatte
RelaisausgangMax. 3,15 A 250 V AC/3,15 A 30 VDC (Load: 3,15 AT)
Umgebungstemperatur0 ºC – +40 ºC
SchutzklasseIP 30
WerkstoffABS
FarbeWhite
GASTEC-ZulassungZertifikat-Nr.: PIN:0063BT1395
  • Steuerung EFC21
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation
EFC18 controller

EFC18

Der Regler EFC18 ist ein manueller 9-stufiger Drehzahlregler mit integrierter, automatischen Start/Stopp – Funktion, zur Steuerung eines exodraft Kaminzugventilators / Rauchsaugers.

Die integrierte Boost-Funktion erleichtert das Beheben von Anzündproblemen und mithilfe der neun Einstellungen lassen sich das Anzünden, das Nachlegen oder auch die laufende Verbrennung problemlos perfekt einstellen.

Der Temperaturfühler des Reglers EFC18 registriert das Ende der Verbrennung (der Schwellwert kann auf 20, 40 oder 80 °C, gemessen unter dem Rauchsauger, eingestellt werden) und stoppt den Rauchsauger automatisch nach weiteren 45 Minuten. Diese Funktion gewährleistet, dass alles brennbare Material vollständig verbrennt und stellt damit eine sichere und optimale Ausnutzung des Brennstoffs sicher.

Die EFC18 wird mit einem Temperaturfühler zur Montage unter dem Kaminzugventilator / Rauchsauger geliefert.

  • 9-stufige Einstellung
  • Automatischer Start / Stopp
  • Temperatursensor
  • Boost-Funktion
DescriptionEFC18
Höhe (mm)85
Breite (mm)85
Tiefe (mm)32,5
Max. Leistung1,2 A
Elektronische SicherungT 1,25 AH
Spannung230 V AC, 50 Hz
Arbeitsbereich für Sensor-50 ºC – +400 ºC
Umgebungstemperatur0 ºC – +40 ºC
Schutzklasse (IP-rating)IP 30
MaterialABS
FarbeWeiß
  • Steuerung EFC18
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation
efc16

EFC16

Mit der elektronischen Drehzahlregelung EFC16 können Sie exodraft-Kaminzugventilatoren / Rauchsauger manuell bedienen. Die Geschwindigkeit des Rauchsauger-Motors kann stufenlos mit der EFC16 geregelt werden, so dass der Kaminzugventilator / Rauchsauger von 25% bis 100% variiert werden kann.

So können Sie Ihren Rauchsauger immer der aktuellen Situation anpassen, unabhängig davon, ob es sich um das Anzünden, das Nachlegen oder die laufende Feuerung handelt.

In dem Drehknopf des Drehzahlreglers ist ein Ein-/Aus-Schalter integriert; außerdem sind ein Minimum – Trimmer sowie eine Leuchtdiode eingebaut, die leuchtet, wenn der Regler in Betrieb ist.

  • Manuelle, elektronische Drehzahlregelung
  • Handbetrieb
DescriptionEFC16
Höhe (mm)85
Breite (mm)85
Tiefe (mm)52
Max. Leistung1,5 A
Elektrische SicherungT 1,6 AH
Spannung230 V AC, 50 Hz
Umgebungstemperatur0 ºC – +40 ºC
Schutzklasse (IP-rating)IP 30
MaterialABS
FarbeWeiß
  • Steuerung EFC16
  • Beschreibung
  • Technische Spezifikationen
  • Produktsortiment
  • Dokumentation